Sportfelder

Warum benötigen Sportstadien Elektroheizungen?

Die meisten modernen Sportarenen sind multifunktionale Gebäude für Sportereignisse und Veranstaltungen, die unabhängig von den Wetterbedingungen große Besucherzahlen aufnehmen können. Die größte Herausforderung besteht darin, bei allen Spielen und anderen Veranstaltungen, die auf dem Spielfeld stattfinden, auch bei rauem Wetter perfekte Bedingungen zu erhalten.

Werden DEVI-Elektroheizungen im Boden verlegt oder eingegraben, an die Stromversorgung angeschlossen und eingesetzt, wenn keine Spieler auf dem Feld sind, bieten diese Lösungen mehr als nur Frostschutz.

Elektroheizungen für Sportfelder sind in den meisten Fällen eine Mehrzwecklösung für Stadien. Diese energieeffizienten Lösungen verhindern Schäden am Spielfeld durch Frost und Schnee im Winter. Stadionheizungen fördert außerdem das Wachstum und die Regeneration des Rasens. All dies optimiert die Eigenschaften des Spielfeldes, sodass dieses unabhängig von der Jahreszeit oder dem Standort genutzt werden kann.

Elektrische Heizungen werden vor allem deshalb gern verwendet, weil sie unkompliziert und weniger störanfällig sind als andere Lösungen: Letztere erfordern häufig mehr mechanische Ausrüstung, um die Funktionsfähigkeit des Systems sicherzustellen, und bei ihnen besteht ein größeres Störungsrisiko im Falle ungünstiger Wetterbedingungen.

Als Weltmarktführer im Bereich der Elektroheizungen hat DEVI seine Fachkompetenz vielfach unter Beweis gestellt, beispielsweise wenn es um Lösungen für Multisportarenen oder für Fußball- und Golfplätze geht. Unsere Elektroheizungen funktionieren bei echtem Rasen ebenso einwandfrei wie bei Kunstrasen.