Wien Mitte

DEVI sorgt für einen sicheren Zugang zu Österreichs meist frequentiertem Bahnhof 

Wien’s prächtiger Bahnhof “Wien Mitte” hat ein neues Gesicht erhalten. Die Bauarbeiten beinhalteten auch den Aufbau eines Shopping Centers über die gesamte Länge des Bahnhofs.

1.300 m² des Eingangsbereiches zum Bahnhofkomplex wurden mit DEVImat DTCE-300 Heizmatten ausgestattet. Diese wurden auf Gehsteigen, Stiegen, Brücken und Fahrzeugzufahrten platziert.

Die besondere Herausforderung während dem Umbau war den laufenden Betrieb des Betriebes für Passagiere, Kunden des Einkaufscenters und den Verkehrsbetrieb bei den Stationseingängen nicht zu behindern. Dies ist eine beachtliche Leistung wenn man bedenkt dass die Station 650 Züge und 268.000 Passagiere täglich abzufertigen hat. Um das zu gewährleisten können bedurfte es einer sorgfältigen Planung, einem guten zwischenmenschlichen Verhältnis aller beteiligten Personen und einer sorgfältigen Festlegung und Kennzeichnung der unterschiedlichen Heizmatten welche für den detaillierten Installationsplan benötigt wurden.

Das neue Eis und Schnee schmelzende System der Station beschützt Passagiere und Kunden des Einkaufscenters nicht nur vor den Tücken des Österreichischen Winters sondern unterstützt Wien Mitte auch dabei die gesteckten Ziele der ökologischen Bilanz zu erreichen. Da das Herzstück des Systems rund um DEVI’s advanced, intelligent DEVIreg 850 humidity and temperature sensors aufgebaut ist wird dieses nur bei kaltem und feuchten Wetter aktiv wenn Glatteis und Schnee erwartet werden. Sollte das Wetter kalt aber dennoch trocken sein, bleibt das System deaktivieret um wertvolle Ressourcen zu sparen und Energiekosten zu reduzieren.

Projekt Überblick:

Eis- und schneeschmelzender Boden

Projekt Größe: 1300 m² beheizte Fläche, verteilt auf insgesamt 21 einzelne Zonen

Verwendete Produkte:

  • 86 DEVIsnow™ 300T Heizmatten
  • 2300 m Verbindungskabeln
  • 400 kW installierte Antriebsenergie
  • 26 DEVIreg 850 Outdoor Feuchtigkeits- und Temperatursensoren
  • 7 DEVIreg 850 Thermostate: Digitale Eis- und Schneeschmelzende Systeme 
Projektgröße

1300 m² beheizte Fläche, verteilt auf insgesamt 21 einzelne Zonen